click to visit miLý www.milý-cat.com
no future in gold?

 

 miLý - eine neue Seite von Anke

 

Ein neues Projekt entsteht - Anke ist miLý!

Schon lange wurde immer wieder mal von einem Soloprojekt gemunkelt. Pläne dazu gibt es auch schon eine ganze Weile, doch nun nimmt dies ganz konkrete Formen an! Es ist zwar wohl noch nicht so weit, dass wir etwa gespannt auf einen Veröffentlichungstermin einer CD warten können, aber es existieren neben einem sehr spannenden Konzept auch schon viele Songs.

Gehört haben wir hiervon leider noch nichts, aber nach Anke's Beschreibungen wird die Musik wohl recht wenig mit dem zu tun haben, was wir von Mila Mar her kennen. Anke hat die eine oder andere Andeutung diesbezüglich gemacht, aber bevor ich Euch hier etwas von Elch erzähle: Musik zu beschreiben ist ohnehin schon schwierig - aber der Versuch, Musik zu beschreiben, die man noch gar nicht gehört hat, kann nur daneben gehen, oder? ;o)

Auf was wir uns auf alle Fälle schon mal freuen können, sind die deutschen Texte, die uns erwarten. Einige Passagen, Zitate und Ausschnitte aus den Texten zu verschiedenen Songs, von denen Anke am Telefon erzählt hat, haben mich gleich sehr angesprochen und berührt. Im Zusammenhang mit Anke's Erläuterungen zu dem gesamten Konzept entstehen mehr und mehr aufwühlende Bilder, Bruchstücke von Gedanken und Emotionen über Leben und Tod, eine beunruhigende und mir doch irgendwo vertraute Geschichte scheint mich schon jetzt langsam in Ihren Bann zu ziehen...

Man kann spüren, mit wie viel Herzblut und Energie Anke an diesem Projekt arbeitet (kann man eigentlich glänzende Augen am Telefon hören? *smile*) und wenn nur ein Teil von dem verwirklicht wird, was da an Ideen vorhanden ist, erwarten uns spannende Wochen.

Anke hat, wie sie selbst sagte, durch ihr neues Projekt viele neue Seiten an sich entdeckt - und sie hat dazu natürlich auch gleich eine neue Seite für uns. Anke oder besser miLù ist ab dem 14. April unter www.milý-cat.com erreichbar - klickt einfach oben auf das Katzenlogo und laßt Euch überraschen. Wir können Euch noch nicht viel mehr verraten, aber auf alle Fälle erwartet uns dort etwas ganz Besonderes: Der Kosmos von miLù wird sich uns erst nach und nach erschliessen...

Hier eine persönliche Mitteilung von Anke an Euch alle:


miLù
        no future in gold
                          geht online und viel weiter...


Intime Mutation - Ich stelle mir vor, mein Name sei miLù.

miLù ist mein neues Projekt mit Vergangenheit und Zukunft.
Mein erstes miLù-Album no future in gold -
                                     deutscher Pop spuckt schwarze Galle

Lasziv entführt miLù in ihren musikalischen und lyrischen Kosmos, zwischen Alltag und Traum, zwischen Leben und Sterben... Ein Spiel mit Gegensätzen. Keine Arsch-und Tittenshow. Eine erotische Phantasie durch Ohr und Aug, eine weibliche Versuchung ohne billige Klischees.
miLù ist ab dem 14. April online, unter www.milý-cat.com.

miLù liest ihre Geschichte, entführt dich in ihren Badezimmer-Kosmos
und spricht mit dir, wann immer sie will.


Liebe Grüße
Anke

Wir werden versuchen, Euch wie bei Mila Mar natürlich auch bei Anke's Soloprojekt immer auf dem Laufenden zu halten. Sollte uns hierbei irgend etwas Aufregendes zum Anschauen oder Anhören (*lechz* ) in die Finger geraten, werden wir das natürlich umgehend nach einem Kopfnicken von Anke hier auf diese Seiten packen. Ansonsten findet Ihr alle Neuigkeiten und Info's (und natürlich auch reichlich Möglichkeiten zum Gedankenaustausch) wie immer bei uns im Forum - hier kommt Ihr direkt ins neue eingerichtete miLý-Unterforum.

Liebe Grüße
Dani & Wolfgang